Sander Gourmet spendet 4000 Weihnachtsmenüs

Bereits im dritten Jahr setzt die Sander Frische-Manufaktur ihr Engagement für die Tafeln in der Region fort und spendet Weihnachtsmenüs für Menschen, die sich aus finanziellen Gründen kein traditionelles Festmahl leisten können.

Serviert wird in diesem Jahr je Menü wieder eine Gänsekeule mit Klößen, Rotkohl und ein Dessert. Unter dem Motto „Wir spenden Freude“ verteilen die Tafelnzwischen dem 17. und 20. Dezember wieder 4.000 Weihnachtsmenüs von Sander an ihre Besucher in Mülheim-Kärlich, Bendorf, Vallendar, Koblenz-Goldgrube und Ehrenbreitstein, Lahnstein, Boppard, Oberwesel, Emmelshausen, Simmern, Kirchberg, Kastellaun, Idar-Oberstein und Bad Kreuznach.

„Für unsere Familie ist es eine Herzensangelegenheit, soziale Verantwortung zu übernehmen und dadurch die Gesellschaft in unserer Region mitzugestalten. Deshalb stehen wir den Tafeln das ganze Jahr hindurch zur Seite, aber zur Weihnachtszeit bekommt unsere Unterstützung eine ganz besondere Bedeutung“, sagt Jens Sander, geschäftsführender Gesellschafterder Sander Gruppe.