Nicht von der Stange: Spargel neu in Szene gesetzt

Foto: Unilever Food Solutions

Die Spargelzeit naht. Ganz traditionell wird das Stangengemüse als Salat oder gekocht mit Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollandaise serviert. Darüber hinaus zeigen die Culinary Fachberater von Unilever Food Solutions mit ihrer neuen Rezeptstrecke „Nicht von der Stange“, dass es auch jenseits der Klassik neue Interpretationen gibt.

„Dass sich zum Beispiel Superfoods wie rote Bete und Quinoa perfekt als harmonierende Zutaten zum Spargel eignen, zeigen wir mit unseren diesjährigen Kreationen. Genauso verhält es sich mit Melone, Feta und Oliven“, erklärt René-Noel Schiemer, Culinary Fachberater in Deutschland. Daneben hat er zusammen mit seinem Team ein Spargelrisotto mit gebratenem Chicorée entwickelt. Asiatische Aromen kommen in die Frühlingsküche mit einem Curry aus grünem Spargel mit Schalotten und Erbsen. Mediterran wird es dagegen, wenn das Königsgemüse mit Muscheln, Safransud und Spaghetti kombiniert wird oder mit einem gebratenen Kabeljau mit Zitronenbutter-Hollandaise auf den Teller kommt.