Die beste Temperatur zum Butter klären

Butter zu klären ist einfach. Solange man alles im Auge hat. Mich hat interessiert, wie es gehen kann, ohne dass man alle paar Minuten nachsehen muss. Wenn‘s zu kalt ist, verdampft das Wasser nicht. Wenn‘s zu heiß ist, verbrennt die Molke am Topfboden. Die soll aber weiter verwendet werden können. Mit Maltodextrin vermengt, passt es perfekt zum Steak (hat mir Sebastian Hamester vom Strandhotel Fontana verraten).

Also muss ein Kochmixer her. Einer, der mehr als 100°C kann und zudem gradgenau


Entwicklung & Fotos:
Tim Oberstebrink